FDP.Die Liberalen
Bezirkspartei Stadt Zürich
Bezirkspartei Stadt Zürich
22.05.2020

Der Stadtrat greift endlich durch

Die FDP der Stadt Zürich nimmt mit Erleichterung zur Kenntnis, dass der Stadtrat nach dem desolaten Auftritt Ende des vergangenen Monats nicht erneut eingeknickt ist, sondern am Ultimatum an die Besetzenden des Juch-Areals festgehalten hat.

Dies auch angesichts ungeheuerlicher Machenschaften, sekundiert aus den Reihen von SP und Grünen, die unter anderem gegen eigene Stadtratsmitglieder gerichtet waren (Vgl. Dringliche Schriftliche Anfrage 2020/191 im Gemeinderat).

Nun kann das Areal endlich ordentlich vermietet werden, und es werden nicht mehr einzelne Besetzerinnen und Besetzer durch die Steuerzahlenden der Stadt Zürich subventioniert.

Die FDP erwartet deshalb, dass nun unverzüglich die notwendigen polizei- und strafrechtlichen Konsequenzen gezogen werden. Das heisst: Räumung des Areals und Strafantrag gegen die dort noch angetroffenen Personen.