FDP.Die Liberalen
Bezirkspartei Stadt Zürich
Bezirkspartei Stadt Zürich
27.10.2017

Parolenfassungen für die Abstimmungen vom 26. November 2017

An der Delegiertenversammlung vom 26. Oktober haben die Freisinnigen die Parolen für die fünf städtischen Vorlagen gefasst.

Für die Freidensrichterwahl in den Kreisen 6 und 10 empfiehlt die FDP Ursula Weber Rajower

Ausrichtung der Schulbehördenorganisation auf die schulische Integration und weitere Massnahmen zur Verbesserung der Führung im Schulwesen der Stadt Zürich, Änderung der Gemeindeordnung
Referent: Severin Pflüger, Gemeinderat, Parteipräsident

54 Ja zu 2 Nein

 

Elektrizitätswerk der Stadt Zürich, Rahmenkredit von 200 Millionen Franken für den Bau von Anlagen des Geschäftsfelds Energielösungen
Referent: Roger Tognella, Gemeinderat
Gegenargumente: Helen Glaser, Gemeinderätin SP

44 Nein zu 13 Ja bei 5 Enthaltungen

 

Alterszentrum Mathysweg, Quartier Albisrieden, Ersatzneubau, Objektkredit von 63.25 Millionen Franken
Referent: Michael Schmid, Fraktionspräsident

58 Ja zu 3 Nein

 

Schulanlage Hofacker, Quartier Hirslanden, Ersatzneubau eines Sekundarschulhauses mit Dreifachsporthalle sowie Ausbauten in den Hauptgebäuden, Objektkredit von 33.8 Millionen Franken
Referent: Christian Huser, Gemeinderat

61 Ja zu 1 Nein

 

Gegenvorschlag des Gemeinderats zur Volksinitiative «Nachhaltige und faire Ernährung», Änderung der Gemeindeordnung
Referent: Michael Schmid, Fraktionspräsident

Einstimmig Nein